Geologie in Geopark Karavanke

 

Geopark "erzählt" viele interessante Geschichten, die seit Millionen von Jahren produziert wurden. Mit Hilfe von Bildung, Popularisierung und Bewusstsein wollen wir zeigen, dass geologische Struktur und geologische Prozesse die Grundlage unserer Existenz sind. Wir können das wichtige geologische Erbe durch voreilige Handlungen zerstören und uns selbst Natur irrepabler  Schaden zufügen. Bei sorgfältiger Besichtigung und Beobachtung können wir jedoch die Natur und "Geologie" genießen und viel über uns selbst und die Prozesse lernen, die das heutige Geopark-Territorium geprägt haben.

1. TAG:

Ankunft und Unterbringung im ausgewählten Hotel. Freizeit Abendessen.

2. TAG:

Frühstück Fahrt zum Geopark INFO Center am Eisernen Tor, wo Sie eine detaillierte Geopark-Präsentation hören können. Die Präsentation konzentriert sich hauptsächlich auf den Veränderungsprozess der Alpenbildung und auf die Geschichte und den Basisprozess der Entstehung der Karawanken. Mittags werden Sie im Florianer Weinkeller erfrischt, so dass Sie einen akustischen Eindruck in Ihrem Bewusstsein hinterlassen können. Am Nachmittag werden Sie die Theorie in die Praxis umsetzen und das neu erworbene Wissen unter fachkundiger Anleitung durch einen Spaziergang über den geologischen Wanderweg Bad Eisenkappel unterstützen. Unterwegs können Sie Abschnitte verschiedener Steinlagen sehen und zu einem Aussichtspunkt klettern, der den Blick auf den periadriatischen Stich freigibt (Kontakt der europäischen und afrikanischen Kontinentalplatte). Rückkehr ins Hotel. Abendessen

3. TAG:

Frühstück Nach einem kräftigen Frühstück beginnt ein neuer aufregender geologischer Tag. In Mežica sehen Sie die INFO-Zentrum von Geopark Mežica und Dinopark Mežica. Sie erfahren viel über die Mineralogie von Karawanken und die Geschichte des Bergbaus, der einst in Mežica lebte. Möglichkeit des Mittagessens im Restaurant. 
Am Nachmittag beggegnen sich Afrika und Europa. Mehr über die periadische Naht erfahren Sie bei INFO Point Warm. Rückkehr ins Hotel. Abendessen

4. TAG:

Frühstück Nach dem Frühstück fahren Sie zu den Ausläufern von Petzen in Bistrica bei Pliberk, genauer gesagt zum INFO-Punkt von HPP Bistrica / Petzen, wo Sie Wassererlebnisse und Lernpunkte finden, die für jedermann interessant sind. Am Ende fahren Sie mit der Gondel nach Petzen, wo Sie sich in 1700 m Höhe ein Mittagessen leisten können. Eine sehr interessante Reise endet mit einer zweieinhalbstündigen geführten Wanderung entlang des ehemaligen Meeresbodens oder eines der schönsten Gebirgsgeoparks. Mit einer Seilbahn kehren Sie ins Tal zurück, wo Sie von einem Bus begrüßt werden und zum Hotel gebracht werden. Abendessen

5. TAG:

Abmeldung von Hotel. Rückkehr nach Hause.

Angebotsinformationen

Preis: 288,00 €

Mindest Gästeanzahl: 20

Der Preis beinhaltet:

4 Nächte mit Halbpension in gewählten Hotel 3*

Eintrittskarte und presentation in Info Zentrum Geopark Bad Eisenkappel

Mahlzeit - Aufschnitt in einen Ausschank 

Geleitete 3 Stunden Wanderung nach einenen Geologischen Weg Bad Eisenkappel

Eintrittskarte und Besichtigung von TIC Mežica und Dinopark Mežica 

Eintrittskarte und Besichtigung von INFO punkt Topla

Eintrittskarte und Besichtigung INFO punkt WKW Bistrica/Petzen

Fahrt mit der Gondel nach Petzen (beide Richtungen)

Geleitete zwei und halb Stunden lange Wanderung auf Petzen

Zuschläge nach Wunsch:

Zuschlag fur Einzelzimmer: 62,00€

Zuschläge nach Wunsch vor Ort:

Mittagessen in Slowenien (nach Wunsch): 10,50 €.

Begleitung von einen Übersetzer.

Ermäßigungen:

Bei minimal 20 Personen, hat eine Person einen Freien Platz

Wir weisen darauf hin:

Zielgruppe: alle, die noch nicht Experten für Geologie sind

Buchen


schon ab
288,00 €

Preis pro Person für 4 Nächte in einen Doppelzimmer

Turistična agencija Kareta - logotip
Reisen mit Herz