Geopark Karawanken Endeckungsreise 1

1. Tag: Slowenien

9.00 - 11.00 Uhr

Besichtigung des ehemaligen Blei- und Zinkbergwerkes in Mežica. Im ersten Stock des Museums können alte Bergwerkspläne, Instrumente und eine umfangreiche geologische Sammlung besichtigt werden. Im Erdgeschoss befinden sich eine kleine Gastronomie, ein Souvenirshop und eine Garderobe. Hier erhalten Sie eine Schutzjacke und dann fahren Sie mit einer Schmalspurbahn tief ins Berginnere. In den Stollen erklärt man Ihnen die verschiedenen Arten des Bergbaues, die einzelnen Werkzeuge sowie das harte Leben der Bergleute. 

HINWEIS: Temperatur in Bergwerk ist konstante 8° C. Besichtigung nur im Rahmen einer geleiteten Tour, dauer 90 Minuten.

11.00- 12.30 Uhr

Besichtigung des Infozentrums Geopark-Karawanken mit Multimedia-Präsentation und einer alten Schmiedewerkstatt. Danach geht es durch ein Labyrinth und einem Lehrpfad in den Ort Mežica. Auf diesem Spaziergang erzählt Ihnen unser Reiseleiter viele interessante Geschichten über die Bergbaustadt und begleitet Sie zum Restaurant.

12.30- 14.30 Uhr

Mittagessen in einem gemütlichen Restaurant in der Ortsmitte von Mežica.

15.30 - 17.00 Uhr

Mit dem Bus geht es in Topla Tal, einer der schönsten Täler in der Region. Der Infopunkt befindet sich an dem Standort von TIC Topla, wo auch die sogenannte periadriatische Naht verläuft. Sie werden durch verschiedene Animationen die Vogelwelt des Gebietes, die Bodenbeschaffenheit und noch vieles mehr, näher kennen lernen. Auch ein angelegter Lehrpfad mit Bänken  zum Ausruhen befindet sich hier. Des Weiteren besichtigen wir eine alte Mühle und der Reiseleiter kann Ihnen viel über das frühere Leben der Bauern und Bergleute erzählen.

17.20 - 18.00 Uhr

Ein kurzer Halt in Črna na Koroškem, wo Sie sich das Freilichtmuseum über die Bergbautradition ansehen können.

Auf Wunsch auch ein Besuch des Ethnologischen Museums in Črna - wo das tägliche Leben der gutherzigen Landsleute dargestellt wird sowie das Zimmer der Skifahrerin Tina Maze, die in Črna na Koroškem geboren wurde.

Anschließend fahren Sie mit dem Bus über die Grenze nach Bad Eisenkappel - Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Österreich

8:30 – 10:00 Uhr

Besichtigung des Infozentrums Geopark-Karawanken in Bad Eisenkappel. Am Geopuls-Tisch können Sie mittels Stift und Buch interaktiv alle Besonderheiten der gesamten Region spielerisch erfahren. Ein weiteres Highlight ist die sogenannte Geo-Uhr – mittels Animationen wird die gesamte Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte der Erde erlebbar dargestellt. Bei einem  Geopark-Jump and Run-Spiel sowie ein Geopark Quiz können Sie das erlangte Wissen unter Beweis stellen.

10:30 -12:00 Uhr

Besuch der Obir Tropfsteinhöhlen – Österreichs faszinierendstes Naturwunder.  Die Tropfsteinhöhlen wurden 1870 im Zuge von Bergbauarbeiten entdeckt – erleben Sie diese wunderschöne Welt und die Vielfalt der Tropfsteine. Ein unvergessliches Erlebnis.

HINWEIS: Temperatur in der Höhle ist konstante 8° C. Besichtigung nur im Rahmen einer geleiteten Tour, dauer 90 Minuten. Midestalter vier Jahre.

13:00 – 14:30 Uhr

Busfahrt nach Globasnitz – anschließend Mittagessen.

14:30- 16.30 Uhr

Führung durch den Ort Globasnitz und Pilgermuseum mit den Schwerpunkten aus der Römerzeit. Ein weiteres Wahrzeichen von Globasnitz ist das Schloß Elberstein. Der Tischler Johann Elbe hat sich den Traum eines eigenen Schlosses erfüllt und dieses Kunstwerk in jahrelanger Handarbeit erbaut.

Es gibt auch die Möglichkeit am einen speziellen Workshop teilzunehmen, wo sie mehr über Mosaik Kunst erfahren und selbst versuchen können ein Mosaik zu erstellen.

Auf Wunsch (oder wenn es zeitlich möglich ist) können auch die archäologischen Ausgrabungen am Hemmaberg aus dem 5./6. Jh. n.Chr. besichtigt werden. Hier findet man die Grundrisse der frühchristlichen Kirchen. 

Angebotsinformationen

Preis: 61,00 €

Mindest Gästeanzahl: 30

Der Preis beinhaltet:

2 x Mittagessen, einen lokalen Reiseleiter, Übernachtung in einer Pension mit Frühstück und Abendessen, geführte Besichtigung des Blei- und Zinkbergwerk Museums, Besichtigung des Infozentrums Geopark-Karawanken in Bad Eisenkappel, Besichtigung der Obir Tropfsteinhöhlen, Besichtigung des Pilgermuseum in Globasnitz.

Zuschläge nach Wunsch:

Bustransport, zusätzliche Mahlzeiten und Getränke bei den Mahlzeiten, Eintritt  »Schloß Elberstein« in Globasnitz, Teilnahme am Mosaik Workshop, Besichtigung der Ethnologischen Sammlung in Črna.

Unverbindliche Buchungsanfrage schicken

Bildergalerie

vorstellungs Video

Kartenansicht



že od
61,00 €

Besichtigung des ehemaligen Blei- und Zinkbergwerkes in Mežica

Besichtigung des Infozentrums Geopark-Karawanken in Bad Eisenkappel

Führung durch den Ort Globasnitz 

Verwandte Angebote

(4 Nächtigungen)

Von Flössern, Schmieden und Mühlen

Land und Leute

309.00
Tagesfahrt

Geopark Karawanken (Österreich)

Geopark Karawanken

18,50 € / pro Person
(3 Nächtigungen)

NATUR-pur GEO-park Karawanken

Bird watching

212.00
(4 Nächtigungen)

„Geschichte(n)“ ALTER-tümlich

GEO-park Karawanken

279.00
Tagesfahrt

Geopark Karawanken (Slowenien)

Schul Programme

10,50 € / pro Person
(4 Nächtigungen)

Wie die alten Bergwerksleute

Land und Leute

299.00
Turistična agencija Kareta - logotip
Reisen mit Herz